Häufige Fragen zu unseren Spanndecken

 

1. In welchen Räumen kann man eine Spanndecke einbauen?

Spanndecken können in nahezu alle Räume montiert werden. Selbst komplizierte Grundrisse mit vielen Ecken, Rundungen oder Säulen stellen kein Problem dar. Spanndecken sind antistatisch und antibakteriell. Sie sind Umweltfreundlich und bezüglich unserer Gesundheit absolut unbedenklich. Spanndecken sind jedoch nicht für Räume mit Minustemperaturen geeignet.

2. In welcher Reihenfolge (an welcher Stelle) sollte bei einer Modernisierung Ihres Hauses die Spanndecke eingebaut werden ?

Eine Spanndecke kann während einer Sanierung als auch nach der Sanierung eingebaut werden. Es ist nur Wichtig, dass die Wände fertig sind.

3. Können bei einer Montage Möbel oder Wände beschädigt werden ?

Während der Montage wird die Zimmertemperatur auf ca. 40C° erhöht. Möbel oder andere Gegenstände können dadurch nicht beschädigt werden. Jedoch sollten alle Gegenstände, die Temperaturen von 40C° nicht gewachsen sind entfernt werden. Auch in den Schränken sollten Sie zum Beispiel Ihre Schokoladenvorräte in Sicherheit bringen. Vorhandene Möbel im Raum, so wie den Boden decken wir natürlich ab, um Beschädigungen zu vermeiden.

4. Mit welchem Höhenverlust kann man rechnen ?

Spanndecken können mit einem Abstand von 2-3 cm von der Originaldecke montiert werden. Sollten Einbaustrahler integriert werden sind es 6,5 cm. Neuartige LED-Einbauleuchten ermöglichen aber schon eine geringere Abhänghöhe von ca. 4 cm. Natürlich können wir Ihre neue Spanndecke aber auch beliebig weiter unten montieren um z.B. im Altbau an Raumvolumen zu reduzieren (Energiekosteneinsparung)

5. Dauer der Montage

Je nach dem wie groß und kompliziert (Rundungen, Säulen, Dachschrägen etc.) eine Spanndecke ist werden im Durchschnitt 1-2 Tage für die Montage einer Decke inkl. Beleuchtung benötigt.

6. Hat den eine Spanndecke einen typischen Eigengeruch ?

Ja, eine Spanndecke riecht man wie auch neue Möbel zum Beispiel, aber der Geruch verschwindet fast in 2-4 Tagen. Und in 2 Wochen ist er ganz weg.

7. Ist denn die Schweißnaht auf der PVC Folie stark auffällig ?

Die Breite der Naht ist 0,2mm. Sie ist zu erkennen wenn Licht darauf fällt. Bei vielen Farben und Oberflächen fertigen wir Ihnen Ihre Spanndecke aber bis zu einer Breite von 550cm Nahtfrei an. So sind die meisten Räume auch ohne Schweißnaht realisierbar.

8. Wie lange hält eine Spanndecke ?

Die Dauer der Verwendung ist eigentlich nicht begrenzt Die ersten Spanndecken hängen aber bereits 35 Jahre. Wir gewähren eine Garantie von 10 Jahren, außer auf Elektrokomponenten.

9. Was passiert mit der Spanndecke bei einem Wasserschaden ?

Wenn Wasser von der darunter liegenden Deckle tropft, wird es sich auf der Spanndecke sammeln. Die Spanndecke formt sich dementsprechend beulenförmig nach unten.Die Reißfestigkeit beträgt  150liter/m². So eine Veränderung ist für die Spanndecke absolut harmlos. Sie sollten sich bei uns melden, damit wir das Problem lösen. Die Spanndecke muss nicht erneuert werden. Wir würden lediglich die Decke am Rand öffnen um das Wasser abzusaugen. Danach verschliessen wir die Decke und sie sieht aus wie neu. Die Wasserfeste Spanndecke schont somit Ihre Wände, Böden, Möbel und Nerven...

10. Wie pflegt man eine Spanndecke ?

Wenn es nötig ist reinigt man eine Spanndecke mit einem Microfasertuch und etwas Spülmittel oder Glasreiniger. Für stärkere Verschmutzungen haben wir auch einen Spezialreiniger im Angebot.


Wir verarbeiten keine Plameco Spanndecken für unsere Deckengestaltungen !

Warum wir keine Plameco Decken verarbeiten? Plameco ist ein Franchisekonzept und wir möchten frei sein in der Wahl unserer Spanndeckenhersteller bzw. Lieferanten.

 

 

EFFDECO SPANNDECKEN
Ihre Spanndeckenprofis in NRW